Myanmar oder: wie wir versuchten einen Vogel zu kaufen, um ihn freizulassen

Burma Foto: Wiebke Keuneke | wiebkekeuneke.de

Ein Feature von Wiebke Keuneke

Infotext
Sender: Kulturradio vom RBB
Koproduktion: BR
Ursendung: 04. 11. 2015, 22:00 Uhr
Länge: 54 Minuten
Regie: Wiebke Keuneke und Mareike Maage

Anmoderation/Teasertext
Myanmar, was ist das genau? Ein Land, in dem Buddhismus als Staatsreligion festgeschrieben ist und das mit Moslemhetze Schlagzeilen macht. Ein Land, in dem eine 70-Jährige Präsidentin werden soll und wie ein Popstar gefeiert wird. Ein Land, in dem es 135 unterschiedliche Ethnien gibt und in dem Dollarscheine nur gebügelt angenommen werden. Ein Land, in dem Touristen mit einem Heißluftballon über spektakuläre Pagodenlandschaften fahren und dabei geneigt sind, Armut mit Ursprünglichkeit zu verwechseln. Zwei Frauen reisen durch Myanmar, eine arbeitet fürs deutsche Radio, die andere ist hier geboren, ausgewandert und kehrt jetzt zurück, um für ausländische Medien über Myanmar zu berichten.

Burma Foto: Wiebke Keuneke | wiebkekeuneke.de